Esse Gewürze um den Stoffwechsel anzukurbeln

Gewuerze Stoffwechsel

Der Stoffwechsel des Körpers wandelt Nährstoffe aus der Nahrung in Energie, die der Körper braucht um zu funktionieren. Jede Funktion des Körpers bis hin zur zellulären Ebene erfordert Energie. Energie sorgt dafür, dass unser Körper sich selbst heilt und regeneriert, Krankheiten bekämpft und Giftstoffe beseitigt. Unsere Stoffwechselrate, die einer täglichen Änderung unterliegt, basiert auf die Zufuhr von Flüssigkeit und Kalorien, Ernährung, Genetik, Körperzusammensetzung und körperliche Aktivität. Eine höhere Stoffwechselrate bedeutet, dass der Körper schneller Kalorien verbrennt um das Körpergewicht zu halten oder sogar zur Gewichtsabnahme führt.


Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle wie schnell oder langsam Dein Stoffwechsel arbeitet. Wenn Du Deinen Stoffwechsel ankurbeln willst um die Fettverbrennung zu steigern und an Gewicht abzunehmen, solltest Du Gewürze zu Deinem Essen verwenden. Einige Gewürze haben eine thermogene Wirkung (Wärmeenergie) auf den Körper, die zu einer Verbesserung der Verdauung und Nährstoffaufnahme führt. Obwohl Gewürze normalerweise als würzende oder geschmacksgebende Zutaten verwendet werden, haben Gewürze auch zusätzliche gesundheitliche Vorteile.

Diese Gewürze helfen den Stoffwechsel anzukurbeln

Cayenne-Pfeffer – ähnlich wie viele andere scharfe Chilisorten, erhöht der Cayenne-Pfeffer die Körpertemperatur. Dies vergrößert den thermogenen Effekt des Körpers für mehrere Stunden nach der Nahrungsaufnahme. Durch die Erhöhung der Körpertemperatur verbrennt der Körper Kalorien, um seine Temperatur wieder auf ein normales Niveau zu bringen. Daher beschleunigt der Stoffwechsel die Fettverbrennung und den Kalorienverbrauch. Außerdem regt der Cayenne-Pfeffer die Durchblutung der Haut an und wirkt leicht schmerzlindernd bei Muskelverspannungen.

Zimt – obwohl der Zimt nicht so scharf wie der Cayenne-Pfeffer ist, hat er seine eigene Fähigkeit für einen thermogenen Effekt des Körpers zu sorgen und so den Stoffwechsel anzuregen. Zusätzlich zu dieser Fähigkeit, hilft Zimt bei der Verdauung und stimuliert Atem- und Kreislaufsysteme und wirkt antibakteriell. Zimt wirkt zudem positiv auf den Blutzuckerspiegel, dadurch steigt die Fettverbrennung. Um die Fettkiller-Wirkung zu erreichen, solltest Du täglich ca. 1 Gramm Zimt zu Dir nehmen. Tipp: eine Prise Zimt zu Kaffee oder Tee.

Kreuzkümmel – die thermogene Wirkung des Kreuzkümmels ist ähnlich wie beim Cayenne-Pfeffer. Er kurbelt den Stoffwechsel an, beeinflusst die Verdauung indem die Gallen- und Magensaftsekretion angeregt wird und hilft gegen Krämpfe, Blähungen und Koliken.

Ingwer – der Ingwer ist ein scharfes und würziges Gewürz, welches die Betriebstemperatur des Körpers erhöht und damit den Stoffwechsel ankurbelt. In Form von Tee kann Ingwer dazu beitragen Gewicht abzunehmen, weil es Kalorien verbrennt und zusätzlich hilft, Gift- und Schadstoffe auszuscheiden, die bei der Fettverbrennung anfallen. Sein hoher Enzymgehalt hilft bei der Verdauung, stimuliert das Kreislaufsystem und hat eine anregende Wirkung auf die Schweißbildung. Ingwer sollte als Gewürz in keiner Küche fehlen.

Kurkuma – auch Gelbwurzel genannt. Die Kurkuma wird in der ayurvedischen Medizin und der chinesischen seit tausenden von Jahren eingesetzt. Es ist ein wichtiges und dennoch unterschätztes Gewürz für die Fettverbrennung. Die Inhaltsstoffe stimulieren den Fluss der Gallenflüssigkeit in der Gallenblase und verbessern dadurch die Verdauung. Sie spielt auch eine Rolle bei der Senkung des Blutzuckers und des Cholesterinspiegels, die den Stoffwechsel regulieren hilft. Es ist das richtige Gewürz um den Stoffwechsel anzukurbeln.

Currypulver – Currypulver ist eine Kombination von Gewürzen wie Kurkuma, Zimt, Kreuzkümmel und schwarzer Pfeffer, von denen die meisten schon zuvor erwähnt wurden. Diese Mischung aus den verschiedenen Gewürzen erhöht die Betriebstemperatur des Körpers und regt den Stoffwechsel an.

Dieses ist nur eine kleine Auswahl von Gewürzen. Sie sollten in keiner Küche fehlen, denn sie geben unserem Essen den gewissen Pfiff, sind gut für unsere Gesundheit, kurbeln den Stoffwechsel an und helfen beim Abnehmen.

Bildquelle: © Inessa Podushko / pixelio.de


Suchanfragen

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Einen Kommentar hinterlassen